Home
Wir über uns
Geschichte
Der Vorstand
Mitglieder
Gildepreis
Kontakt
Impressum
Sitemap

Geschichte

Chronologischer Abriß:

Januar 1922:
Gründung der Gilde Graphia Berlin.

September 1939:
Der 2.Weltkrieg beginnt. Das Gildeleben geht unter schwierigen Bedindungen weiter.

Juni 1950: 
Die Gilde Graphia wird wieder öffentlich zugelassen. Die Zulassung erteilte der Magistrat
von Groß-Berlin, vertreten durch den damaligen Bürgermeister Ernst Reuter.
Weitere Brüder treten ein. Die Gilde wächst.

August 1961:
Trotz Mauerbau und Trennung der Stadt Berlin hielt die Gilde zu den in Ostberlin
wohnenden Gildebrüdern und deren Familien Kontakt und unterstützte diese Familien
so gut sie konnten.

November 1989:
Eine denkwürdige Gildesitzung am 10.November 1989. In der Nacht zum Vortag
fällt die Berliner Mauer.

Oktober 1997:
Die Gilde Graphia feiert ihr 75jähriges Bestehen.